Schwerpunktthema

Elektromobilität - das GEIG kommt

Die Hürden im Verwaltungsalltag

Das GEIG (Gebäude-Elektromobilitäts-Infrastruktur-Gesetz) steht in den Startlöchern und soll voraussichtlich 2021 in Kraft treten. Mit ihm und dem geplanten WEMoG steht dem Einbau von Ladestationen in Wohnanlagen nichts mehr im Wege – theoretisch. Denn aktuell liegt die praktische Umsetzung der E-Mobilität ausschließlich bei der Immobilienwirtschaft. Diese kann aber das Projekt gar nicht alleine stemmen.

Weiterlesen

Einigung der Parteien bringt Qualitätssicherung und Verbraucherschutz

Der Sachkundenachweis kommt

Lesen

...oder die Besichtigung der Wohnung

Der neugierige Vermieter

Lesen

Nachhaltige Strategie und suksessive Umsetzung gefragt

Digitalisierung richtig umsetzen

Lesen

Darauf müssen WEGs achten

Viele Wohnungseigentümergemeinschaften hatten zum Teil schon vor vielen Jahren beschlossen, in verschiedensten Bereichen von Objekten eine Videoüberwachung zu installieren. Die Beweggründe sind durchaus nachvollziehbar. Es gibt jedoch eine Reihe von gesetzlichen Anforderungen für eine Videoüberwachung nebst Aufzeichnung.

Kolumne des Vorstands - Herausforderungen meistern!

Ein Plädoyer für Ausbildungsplätze

Die wichtigsten Veränderungen Teil 2:

Der Praxis steht eine umfangreiche Reform des Wohnungseigentumsgesetzes bevor. Nachstehend Teil 2 der wichtigsten Veränderungen, die nach dem aktuellen Gesetzesentwurf vom 23. März 2020 geplant sind:

Uneinigkeit auch beim Sachkundenachweis

Das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz wurde nun doch nicht vor der Sommerpause beschlossen. Die nun wieder aufgemachten Diskussionspunkte drehen sich auch um den verpflichtenden Sachkundenachweis für Immobilienverwalter.

Ein Interview mit BVI-Präsident Thomas Meier und Prof. Dr. Stephan Bauer

Jahrelang kämpften Unternehmen der Immobilienwirtschaft mit Fachkräftemangel. Nun, nachdem sich die Branche in der Krise als weitgehend stabil erwiesen hat, besteht eine realistische Chance auf viele motivierte Job-Suchende, die entsprechend ausgebildet werden wollen und müssen.

Corona-Mietrecht für Gewerberaummieter

Wie verhält sich die Rechtslage, wenn Gewerberaummieter den Mietgegenstand in Folge behördlicher Anordnungen nicht nutzen können?

 

Einberufung der Versammlung durch einen ermächtigten Wohnungseigentümer

Die Bundesregierung hat am 23.3.2020 ihren Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz – WEMoG) vorgelegt.

Zum Beispiel am Vorabend eines hohen religiösen Feiertages

Das LG München I (Urteil vom 20.02.2020, 36 S 16296/18) erklärte einen Beschluss über die Jahresabrechnung für ungültig, weil der Verwalter das Recht eines Eigentümers auf ungestörte Religionsausübung nicht beachtete und nicht ausgeschlossen werden konnte, dass bei Anwesenheit dieses Eigentümers eventuell kein Mehrheitsbeschluss zustande gekommen wäre.

BVI forderte 4-Punkte-Moratorium für WEG-Verwalter

Aufgrund der Corona-Krise verschoben und verschieben sich zahlreiche gesetzlich und vertraglich geregelte Pflichten der WEG-Verwalter in die zweite, dadurch übervolle Jahreshälfte.