Schwerpunktthema

Vier Monate WEG-Reform

Ein erstes Resümee

 

Weiterlesen

Interview mit Dr. Andreas Lenz MdB

Das GEIG und die Elektromobilität

Lesen

Ein Auszug aus der neuen BVI WEG-Broschüre

Das neue WEG

Lesen

Ein technischer Rundumblick

Die virtuelle ETV

Lesen

Stärkung des Berufsbilds lange überfällig

Mit Nachdruck habe ich mich in den vergangenen Jahren für eine Basisqualifikation von Immobilienverwaltern eingesetzt. Mit der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes sowie dem Referentenentwurf über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz hat unsere Branche nun einen wichtigen Meilenstein erreicht.

Wallboxen in der WEG

Seit dem 1. Dezember 2020 hat im Grundsatz jede Wohnungseigentümerin und jeder Wohnungseigentümer einen Anspruch darauf, dass ihr oder ihm auf eigene Kosten der Einbau einer Lademöglichkeit für ein Elektrofahrzeug gestattet wird. Der (kurzfristig ausgeschöpfte) Topf für die Förderung privater Wallboxen über die KfW wurde um 300 Mio. Euro aufgefüllt. Die Schaffung von E-Ladestationen gehört damit weiterhin zu den heißesten Themen im WEG-Recht.

Durch die WEG-Reform hat sich die Rolle des Verwalters in Gerichtsverfahren verändert, der Beitrag erläutert dies unter besonderer Berücksichtigung von bereits vor dem 1. Dezember 2020 anhängigen Verfahren.

Was die Immobilienbranche gegen den Fachkräftemangel tun kann

80 Prozent der Bauunternehmen sehen laut dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag den Fachkräftemangel als größtes Risiko für wirtschaftlichen Erfolg. Daran hat die Corona-Pandemie nichts geändert. Auch Immobilienverwalter und Wohnungsunternehmen kämpfen um Mitarbeiter. Um die besten Köpfe für Ihr Unternehmen zu gewinnen, müssen Sie sich jetzt strategisch überlegen, wie Sie als Arbeitgeber attraktiv bleiben.

Mit welchen Herausforderungen Sie rechnen müssen

Nach aktuellen Studien werden bis 2023 altersbedingt bis zu einer halben Million Unternehmen deutschlandweit übergeben werden müssen. Die Übergabe kann jedoch mit einigen Herausforderungen verbunden sein – vor allem in der mittelständisch geprägten Branche der Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Hier prallen der demografische Wandel sowie der Fachkräftemangel aufeinander. Die Herausforderung ist, wie verkaufswillige Immobilienverwalter einen geeigneten Nachfolger zur Weiterführung des Unternehmens finden.

Erweiterte Elementarrisiken: Versicherungsschutz unbedingt prüfen

Jedes Jahr verursachen extreme Naturereignisse immense Schäden. Auch lokale und regionale Ereignisse haben es zunehmend in sich. Sie können innerhalb kürzester Zeit Gebäude, Betriebseinrichtungen und vieles mehr zerstören – so wie das Tiefdruckgebiet „Bernd“. Es sorgte im Westen Deutschlands für Schäden in Milliardenhöhe. Das BVI Magazin sprach mit Michael Commans von der BEST GRUPPE, einem unabhängigen Versicherungsmakler, über Elementarschadenrisiken und Versicherungsschutz.

Flächendeckende Ladeinfrastruktur maßgeblich für Erreichen der Klimaziele im Verkehrssektor

Die Zahl der Elektroautos auf deutschen Straßen steigt weiter an und damit auch der Bedarf an privaten Ladestationen – auch bekannt als sogenannte Wallboxen. Mit dem Ziel, den Ausbau zu fördern und auf die Forderungen der Wohnungswirtschaft einzugehen, hat der Bund im Juli den ausgeschöpften Fördertopf für die Errichtung privater Ladestationen nun mit weiteren 300 Millionen Euro auf insgesamt 800 Millionen Euro aufgestockt. Die bisherigen Mittel von 500 Millionen Euro waren bereits aufgebraucht. Die nun zusätzlich bereitgestellten Gelder stammen aus dem Energie- und Klimafonds (EKF) der Bundesregierung. Der Zuschuss zur Errichtung einer Ladestation richtet sich an Privatpersonen, Wohnungsunternehmen und -eigentümerschaften sowie Wohnungsgenossenschaften und Bauträger.

Materialknappheit bei Baustoffen – Zeichen globaler Lieferströme

Eine paradoxe Situation: Die Auftragsbücher vieler Bauunternehmen sind gut gefüllt, und dennoch sind die konjunkturellen Aussichten am Bau eingetrübt. Nie zuvor hat es bei so vielen Baustoffen eine derart heftige Preisentwicklung gegeben. Zu dem massiven Anstieg der Preise kommen Lieferengpässe hinzu, die vor allem Holz, Kunststoffe und Stahl betreffen – alles Produkte, die für die Bauwirtschaft von größter Bedeutung sind.

Hybride Eigentümerversammlungen – Ein Erfahrungsbericht

Präsenzversammlungen in Zeiten von Corona? Nicht nur für Verwalter eine Herausforderung. Im Zuge der WEG-Novelle von 2020 eröffnete der Gesetzgeber Wohnungseigentümern innovative Möglichkeiten, ihre Rechte ganz oder teilweise in Eigentümerversammlungen digital auszuüben.

Telekommunikations-Modernisierungsgesetz hält neue Anforderungen bereit

Der Bundesrat hat am 07.05.2021 das Telekommunikationsmodernisierungsgesetz beschlossen. Es wird zum 01.12.2021 in Kraft treten und beinhaltet nach einer Übergangszeit insbesondere eine Streichung der bisherigen Betriebskostenverordnung, auf deren Grundlage Netzbetreiber über einen Gestattungsvertrag mit dem Vermieter im Sammelinkasso Kabelgebühren über die Betriebskosten abrechnen. Für bestehende Verträge gilt ein Bestandsschutz bis zum 30.06.2024.