Schwerpunktthema

WEG-Reform auf der Zielgeraden

Ein großer Schritt für Verwalter

Nach langem Abstimmen liegt der Entwurf für eine Reform des Wohnungseigentumsgesetzes vor. Für Verwalter verspricht er viele Verbesserungen, auch wenn es an mancher Stelle Optimierungsbedarf gibt. Bei einer BVI-Konferenz zeichnete sich ab, dass es beim Sachkundenachweis Bewegung gibt.

Weiterlesen

Das bedeutet der Zensus für Verwalter

Der Zensus 2021

Lesen

Die Pflichten des Vermieters

Asbest im Haus

Lesen

Das Immunsystem der Wohnungswirtschaft

IT-Sicherheit

Lesen

LG Hamburg, Urteil vom 22.02.2013 – 318 S 32/12

Beschlüsse über eine Änderung der Kostenverteilung gemäß § 16 Abs. 3 WEG stellen einen beliebten Tummelplatz streitbarer Wohnungseigentümer dar.

BGH, Urteil vom 08.02.2013 – V ZR 238/11

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass Wohnungseigentümer in der Versammlung mit einfacher Mehrheit den Einbau von Rauchwarnmeldern beschließen können, wenn das Landesrecht in seiner Bauordnung eine entsprechende eigentumsbezogene Pflicht vorsieht. Rauchwarnmelder, die aufgrund eines solchen Beschlusses angebracht worden sind, stünden auch nicht im Sondereigentum.

Was die beste Büroorganisation nicht leisten kann

Manager sind nicht automatisch Führungskräfte, da sie andere Aufgaben lösen müssen. Unternehmen sollten diesen Unterschied beachten, um negative Folgen zu vermeiden.

 

Objektkontrolle – wesentlicher Bestandteil der Verwaltertätigkeit

Die Objektkontrolle wird im Verwaltungsalltag oft als störend, zeitraubend und manchmal sogar als überflüssig empfunden. Doch sie ist unverzichtbarer und wichtiger Bestandteil einer jeden Verwaltung. Wenn der Verwalter hier sorgfältig und planvoll vorgeht, können nicht nur die Objekte profitieren, sondern auch er selbst.

 

Viel Krach um Lärm

Die Umgebungslärmrichtlinie der Europäischen Gemeinschaft und die Bundesimmissionsschutzverordnung verfolgen das Ziel, die Belastung durch Umgebungslärm einheitlich zu erfassen sowie schädliche Auswirkungen durch Lärm zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder sie zu mindern. Das Ringen um einen verträglichen Umgebungslärm treibt in den europäischen Ländern mittlerweile oft eigenartige Blüten.

Seit dem 1. August 2013 gilt eine neue Eichkostenverordnung (EichKostV).

Der Bundesrat hat am 07.06.2013 der neuen Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI 2013) zugestimmt. Alle ab dem 17.07.2013 geschlossenen Architekten- und Ingenieurverträge unterliegen dem neuen Preisrecht.

 

Regenerative Systemlösungen

Bei der Wahl des Energieträgers ist die Zukunftssicherheit ein wichtiges Thema. Systeme zur Nutzung regenerativer Energien reduzieren erheblich den Verbrauch an fossilen Brennstoffen und den Ausstoß an CO2.

 

Im Dschungel der Energieverordnungen

Die Anforderungen an eine angepasste Wärmeversorgung steigen permanent. Energieeinsparverordnung (EnEV), Heizkostenverordnung und die Förderpolitik machen eine Lösung schwieriger.