Editorial

Grund zur Freude? Zwei Jahre Berliner Ampelkoalition


Liebe BVI-Mitglieder,

erinnern Sie sich noch an den 7. Dezember 2021? Das war der Tag, an dem SPD, Grüne und FDP in Berlin den Koalitionsvertrag unterzeichneten und „mehr Fortschritt wagen“ wollten. Aber was hat sich seitdem tatsächlich getan? Für uns Anlass, eine Halbzeitbilanz der Wohnungs- und Baupolitik der Ampelregierung zu ziehen.

Wir haben Fachpolitiker aus dem Deutschen Bundestag gefragt, ob sie sich noch an ihre Versprechen erinnern und was alles in Zukunft auf die Immobilienwirtschaft zukommt. Denn spätestens mit der Verabschiedung des Gebäudeenergiegesetzes ist deutlich geworden, dass unsere Aufgaben wachsen werden – und damit auch die Bedeutung von uns Verwaltern für das Gelingen der Energiewende und das Erreichen der Klimaziele. Doch was bedeutet das konkret für uns in den nächsten Monaten und Jahren? In dieser Ausgabe haben wir dazu wichtige Termine und Fristen vermerkt, die Sie sich unbedingt notieren sollten.

Auch die Weiterbildung nimmt eine zentrale Rolle für uns Verwalter ein. Wie unsere Kooperationspartner Sie darin unterstützen, erfahren Sie in dieser Ausgabe. Ich möchte Sie in diesem Zusammenhang auch ermuntern, die Fachveranstaltungen des BVI zu besuchen: unsere Webinare, unsere Verwaltertage und natürlich unsere beiden Flaggschiffe – den Deutschen Immobilienverwalter Kongress und die Münsteraner Verwalterkonferenz, die auch 2024 wieder unseren Veranstaltungsauftakt bildet, und zu der ich Sie schon jetzt sehr herzlich einlade.

Wer einmal auf einer unserer Präsenzveranstaltungen war, der weiß: Dort wird weit mehr geboten als bloße Fachinformation. Es ist wie ein Familientreffen, das das Zusammengehörigkeitsgefühl unserer Zunft stärkt. Und ein jeder ist Teil dieser großartigen Gemeinschaft!

Apropos Zusammenhalt – gern nutze ich die letzte Ausgabe des Jahres auch, um Ihnen Mut zuzusprechen: Lassen Sie sich von der Unmenge neuer Gesetze und politischer Vorgaben auch 2024 nicht beirren! Ich bin mir sicher, dass Sie als professionelle Immobilienverwalter auch weiterhin die bestmöglichen Angebote für Ihre Eigentümer erstellen und deren Immobilienvermögen erhalten und vermehren werden. Wir als BVI unterstützen Sie dabei mit unserem Know-how als Fachverband und unserem breiten Netzwerk.

2023 hatte es wahrlich in sich. Nutzen Sie deshalb die nun beginnende Zeit „zwischen den Jahren“, um ein wenig Ruhe und Entspannung zu finden. Umso kraftvoller werden Sie in das neue Jahr starten können. Ihnen alles Gute für 2024!

Ihr
Thomas Meier
Präsident des BVI
Bundesfachverbandes
der Immobilienverwalter e. V.