Bargeldlose Mietkaution

kautionsfrei.de profitiert von Partnerschaft mit BVI

2008 war es an der Zeit für eine Alternative zur klassischen Barkaution. Bis zu diesem Zeitpunkt gingen Mieter davon aus, dass sie zum Einzug das bis zu Dreifache der Nettokaltmiete als Kaution an den Vermieter zahlen müssen, der das Geld bis zur tadellosen Rückgabe der Wohnung zum Ende des Mietverhältnisses verwahrte. Mit dem BVI-Fördermitglied kautionsfrei.de hat sich ein Wandel vollzogen.

Die klassische Barkaution bedeutet für den Hausverwalter einen großen Arbeitsaufwand: Es muss ein gesondertes Kautionskonto angelegt werden, die Mieter müssen über die Zinserträge informiert werden, und die Rückzahlung des Geldes geht nur selten ohne Auseinandersetzungen vonstatten. Zudem stellt die Barkaution Mieter nicht selten vor finanzielle Schwierigkeiten, da kaum jemand auf eine so große Summe in der kostenintensiven Umzugszeit verzichten kann.

kautionsfrei.de – eine zuverlässige Alternative zur Barkaution

Inspiriert von der Schweiz, wo die Mietkautionsbürgschaft bereits seit Jahren gängige Praxis war, entwickelte die plusForta GmbH mit kautionsfrei.de ein Produkt, das es auch deutschen Mietern ermöglichen sollte, die Barkaution durch eine Versicherung zu ersetzen. Für Vermieter und Hausverwalter erwies sich kautionsfrei.de schnell als eine zuverlässige Lösung, die den Vermieter genauso absichert wie die herkömmliche Kautionsform und darüber hinaus – aufgrund des Sparpotenzials für Mieter – dafür sorgt, Leerstände innerhalb kurzer Zeit zu reduzieren. So hat kautionsfrei. de in fünf Jahren mehr als 65.000 Kunden überzeugt.

Von einer guten Partnerschaft profitieren

Auch der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e. V. wurde auf die Mietkautionsbürgschaft der plusForta GmbH aufmerksam, und es hat sich schnell eine enge Zusammenarbeit entwickelt. Schließlich ist es der Geschäftsführung von kautionsfrei. de ein wichtiges Anliegen, aktuell über die Bedürfnisse der Immobilienverwalter informiert zu sein. Nur so gelingt es, das Produkt gemäß ihrer Ansprüche weiterzuentwickeln. Verwalter zählen zu den wichtigsten Zielgruppen des Unternehmens, da sie auch über die Sicherheitsleistung entscheiden. Die positive Unternehmensentwicklung und die langjährige Kooperation mit dem BVI bestätigen dieses Vorgehen. Interessierte Verwalter können die Mietkautionsbürgschaft einfach und komfortabel über www.bvi-verwalter.de abschließen.

13,5 Milliarden Euro werden jährlich auf Vermieterkonten geparkt

Die plusForta GmbH erlebte in den vergangenen sieben Jahren ein konsequentes Wachstum, sodass deutschen Mietern allein über kautionsfrei.de bereits über 100 Millionen Euro eingespart wurden. Bei jährlich mehr als 9 Millionen Umzügen und einer durchschnittlichen Mietkaution von 1.500 Euro belaufen sich die Mietkautionssummen insgesamt auf 13,5 Milliarden Euro. Daraus ergibt sich ein großes Potenzial, welches noch längst nicht ausgeschöpft ist und die plusForta GmbH antreibt, den Mietern noch viel mehr davon wieder zur Verfügung zu stellen.

Mit Partnern den Erfolgskurs fortsetzen

Die Grundlage dafür ist geschaffen: Es bestehen bereits Partnerschaften mit über 2.000 namhaften Unternehmen und Verbänden der Immobilien-, Finanz- und Versicherungsbranche. Sie alle sorgen dafür, die Mietkautionsbürgschaft deutschlandweit zu verbreiten und dadurch Vermietern beziehungsweise Immobilienverwaltern sowie Mietern kautionsfrei.de als sinnvolle Alternative zur Barkaution nahezulegen. Neben den Mietern profitieren nämlich insbesondere die Vermieter und Verwalter davon. Mit dieser Versicherung verringert sich ihr Verwaltungsaufwand erheblich, Ausgaben für Porto sowie sämtliche Berechnungen rund um die Verzinsung der Mietkaution entfallen, und zusätzlich gibt es noch eine kostenlose Bonitätsauskunft. Damit ist die Mietkautionsbürgschaft sogar noch sicherer als die Barkaution.

Robert Litwak
robert.litwak@kautionsfrei.de

Foto: plusForta GmbH

Einen Kommentar schreiben
Kommentieren