Management & Führung

Manager und Führungskräfte sorgen für die Sicherstellung des laufenden Betriebs im Verwaltungsunternehmen. Durchsetzungsfähigkeit, Lösungsorientiertheit, Innovationsfreude und jede Menge Fachwissen sind nur einige der Eigenschaften, die in der heutigen Berufswelt Führungsqualität und Führungskompetenz ausmachen. Welche Fähigkeiten und Kenntnisse Sie noch brauchen, lesen Sie in der Rubrik „Management & Führung“.

Was bei dieser Haltung außerdem noch bedacht werden sollte

Gute Dienstleistung entsteht über Identifikation

In unserer Branche ist es ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor, dass Sie die Fähigkeit besitzen, die – höchst unterschiedlichen! – Bedürfnisse der Kunden zu erkennen, um diese dann adäquat kommunizieren und in Form einer von der Mehrheit getragenen Entscheidung erfüllen zu können.

Interner Prozessablauf

Wie lassen wir uns durch nichts aus der Bahn werfen?

Die meisten Verwaltungsunternehmen haben als Ein- oder Zwei-Personen-Büro ihre Tätigkeit begonnen. Meist als „Abfallprodukt“ eines Maklerunternehmens, um die Nische Hausverwaltung noch mit abzudecken, den Kunden möglichst lange zu binden und ihm das Rundumsorglos-Paket anzubieten. Doch was passiert und was sollte passieren, wenn die Hausverwaltung größer wird?

Einzigartig

Stellen Sie sich auf die richtige Position

„Vergeuden Sie nicht Ihre Zeit damit, das Leben eines anderen zu leben“(Steve Jobs). 
Wir schließen uns der Meinung des Apple-Gründers an und ergänzen: So wie jede Person ist auch jedes Unternehmen einzigartig.

Fachkompetenz

Der Stoff, aus dem die Stories sind

„Beherrsche die Sache, dann folgen die Worte“ (Marcus Porcius Cato). 

Wie Sie sehen, bedient sich Marketing bewährter Vorgehensweisen und Arbeitstechniken. Denn schon 200 v. Chr. brachte es der römische Feldherr, Staatsmann und Historiker Cato auf den Punkt.

 

Warum es ratsam ist, am 7./8 Mai 2015 nach Berlin zu reisen

Deutscher Immobilien Kongress im neuen Gewand

Als BVI-Vorstand kümmere ich mich vorrangig um das Aufgabenfeld „Seminare und Veranstaltungen“. Dazu gehört auch die inhaltliche Gestaltung des Deutschen Immobilien Kongresses, einer der bedeutendsten Veranstaltungen unseres Verbandes. Weil es dort 2015 einige Neuerungen geben wird, nutze ich diese Kolumne, um die für viele sicher attraktiven Veränderungen kurz darzulegen.

Potenziale nutzen

Praktische Tipps und Werkzeuge, um unbewusste Kräfte zu analysieren und zu optimieren

„Die größten Talente liegen oft im Verborgenen“, wusste schon Plautus. Daher sind (oftmals verdeckte) Potenziale das A und O des strategischen Marketings. Wer reif für einen Perspektivenwechsel ist, sollte die vier Bereiche IKKE analysieren und optimieren. IKKE steht für: Internes Umfeld, Kunden, Konkurrenz, Externes Umfeld.

Wie läuft es eigentlich beim BVI-Projekt „Unternehmensnachfolge“?

Wann bereite ich den Verkauf meines Verwaltungsunternehmens vor?

2006 entstand im BVI das Projekt „Unternehmensnachfolge“, das von den drei Säulen Beratung, Börse und Information getragen wird. Acht Jahre sind seitdem vergangen, und weil ich damals bei diesem Projekt mitgewirkt habe, interessiert mich heute, was daraus geworden ist.

Wirkungsvolle Führungskraft durch klaren Kommunikationsstil

„BVI-Management-Training“ als neues Seminarangebot

Ab 2015 wird die BVI-Servicegesellschaft mit Unterstützung des Fördermitglieds Caninenberg & Schouten GmbH eine neue Veranstaltungsreihe anbieten, die sich speziell an Führungskräfte richtet.

Alles echt

Warum Authentizität zum erfolgreichen Marketing gehört

„Wir müssen das, was wir denken, auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Und wir müssen das, was wir tun, dann auch sein.“

Warum Marketing unabdingbar ist, und wie Sie es in Ihrem Unternehmen verbessern

Gute Immobilienverwalter verdienen gutes Marketing

„Marketing muss so anziehend sein, dass uns die Leute in ihrem Leben haben wollen.“ Dieses Zitat von Jim Stengel passt auffällig gut zum Geschäft des Immobilienverwalters.