Management & Führung

Manager und Führungskräfte sorgen für die Sicherstellung des laufenden Betriebs im Verwaltungsunternehmen. Durchsetzungsfähigkeit, Lösungsorientiertheit, Innovationsfreude und jede Menge Fachwissen sind nur einige der Eigenschaften, die in der heutigen Berufswelt Führungsqualität und Führungskompetenz ausmachen. Welche Fähigkeiten und Kenntnisse Sie noch brauchen, lesen Sie in der Rubrik „Management & Führung“.

Prozesse in der Immobilienverwaltung

Objektübernahme – Angebots- und Integrationsphase

Regelmäßig erhalten Verwalter Angebotsanfragen von Eigentümern oder Beiräten, die es zu bewerten gilt. Davon hängt ab, wie Sie weiter agieren. Um einschätzen zu können, ob eine Anfrage interessant ist, müssen Sie erst Erkenntnisse sammeln. Dieser Beitrag gibt eine Hilfestellung, wie Sie die Angebotsphase gestalten und anschließend das neue Objekt in Ihre Verwaltung integrieren können.

Warum es jetzt drei statt zwei Finanzierungsoptionen gibt?

Kreditaufnahme durch die Wohnungseigentümergemeinschaft!

Anfang Juni führte die BVI-Servicegesellschaft, unterstützt vom Fördermitglied BfW Bank für Wohnungswirtschaft, bundesweit eine Kompaktseminar-Reihe zum Thema „Kreditaufnahme durch Wohnungseigentümergemeinschaften“ durch.

Wann sollte mich eine solche Zustimmung stutzig machen?

Ist Zustimmung zu einer Erhöhung der Verwaltervergütung wichtig?

Das Thema „Erhöhung der Verwaltervergütung“ ist bei jedem Seminar ein Knüller – so meine Erfahrung.

Was kann ich von diesem Personenkreis über mich erfahren?

Mein Umgang mit meinen „schwierigen“ Kunden

Bereits im fünften Jahr führte ich im Januar und Februar 2013 für den BVI bundesweit die Reihe „Chefseminare“ durch. Das Thema dieser Veranstaltungen war auch in diesem Jahr mit Bedacht gewählt, weiß ich doch, dass die „anspruchsvollen“ Kunden eigentlich allen Kolleginnen und Kollegen viel Energie kosten können.

Neues Jahr, neues Glück!

Warum sind die gescheiterten guten Vorsätze vom Silvesterabend trotzdem wichtig?

Es ist noch nicht so viele Tage her, dass wir den Jahreswechsel 2012/2013 erlebt haben. Die meisten von uns haben diesen Moment hoffentlich in Feierlaune genossen.

Manche Themen sind einfach Chefsache

BVI-Workshop-Reihe zum Umgang mit schwierigen Kunden

Im Januar und Februar 2013 führt die BVI-Servicegesellschaft zum fünften Mal die erfolgreiche Reihe der „Chefseminare“ durch — ein guter Anlass, um ein Gespräch mit BVI-Vorstandmitglied Thorsten Woldenga zu führen, der diese Veranstaltungsserie entwickelt hat.

 

Was ist mir wirklich wichtig?

Wie setze ich Prioritäten?

Wenn sich Unternehmen ernsthaft mit der Optimierung ihrer Prozesse beschäftigen, stehen sie immer wieder vor der Frage, wie sie trotz begrenzter Ressourcen erfolgreich operieren können. Eine Priorisierung ist dann unumgänglich und hilft, anstehende Aufgaben und Termine innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit zu bearbeiten.

Was läuft falsch bei meinen bisherigen Bewerbungen?

Wie kann ich erfolgreich Eigentümergemeinschaften akquirieren?

Der große Moment ist gekommen: Sie sind zu einer Vorstellungsversammlung eingeladen. Was Sie im Rahmen dieses Auftrittes beachten können, behandle ich im letzten Teil dieser Artikelreihe.

Wege zum Erfolg

Beziehungsmanagement für Verwaltungsunternehmen — der Verwalter als Partner

Als Verwalter sind Sie nicht nur in Zeiten der Wiederbestellung auf die Zustimmung der Eigentümer angewiesen. Die Erfahrung zeigt, dass die besten Entscheidungen einvernehmlich und in voller Kenntnis der Sachlage und möglicher Alternativen getroffen werden.

Was läuft falsch bei meinen bisherigen Bewerbungen?

Wie kann ich erfolgreich Eigentümergemeinschaften akquirieren?

In dieser Ausgabe schaue ich mir mit Ihnen den Zeitraum rund um die Abgabe des Angebotes an. Was dazu im Vorfeld zu beachten ist, habe ich in den ersten Teilen dieser Artikelreihe (Hefte 1/12 und 2/12) erläutert.