Politik & Aktuelles

In der Rubrik Politik & Aktuelles finden Sie Meldungen und News über das wohnungs- und baupolitische Geschehen in Deutschland. Wir liefern hier auch Hintergrundinformationen und Kommentare zu Gesetzen und rechtlichen Rahmenbedingungen, die die Mietentwicklung im Bestand, den Wohnungsneubau und die Wohnungsnachfrage betreffen.

Anspruch und Wirklichkeit eines Jahrhundertvorhabens

Die Energiewende ist der Weg in eine Zukunft ohne Atomenergie − hin zu einer Industriegesellschaft, die dem Gedanken der Nachhaltigkeit verpflichtet ist. Wohnungswirtschaftsverbände wie der BVI sind bei diesem Vorhaben besonders angesprochen, denn sie repräsentieren tausende Wohnungs- und Immobilienunternehmen.

Wir sind ÖKO − logisch!

Natur und Gemeinwesen stehen im Mittelpunkt der Stiftung des BVI. Verwaltungsunternehmen können sich in ihrem Rahmen über den eigentlichen Firmenzweck hinaus besonders wirkungsvoll in der Öffentlichkeit präsentieren und positionieren.

Dezentrale Energieversorgung vorantreiben

Im Rahmen des im Koalitionsvertrag geplanten Energierates fordern die in der BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland organisierten Verbände, darunter der BVI, einen Energietisch, um das energetische Potenzial im Gebäudebereich zu heben.

BID kritisiert Bruch des Koalitionsvertrags

Die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland, deren Mitglied auch der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter ist, bewertet den jüngsten Referentenentwurf zur Dämpfung des Mietanstiegs in angespannten Wohnungsmärkten als Bruch des Koalitionsvertrags.

Vermögen in Gefahr

Obwohl die Anforderungen in den Bereichen Finanzierung, Sanierung, Verkehrssicherung sowie Recht/Verordnungen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen sind, fehlen in Deutschland Zugangsvoraussetzungen und Prüfkriterien zur Zulassung von Immobilienverwaltern.

Da sind noch Reserven …

Ausgewählte Unternehmen haben im BVI die Möglichkeit, Fördermitglied zu werden. Ziel der partnerschaftlichen Zusammenarbeit ist es, innovative Produkte und aktuelle Marktentwicklungen in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft zu erörtern und gemeinsam zu erschließen.

Zugangsvoraussetzungen in Aussicht gestellt

Aus Sicht des BVI Bundesfachverbandes der Immobilienverwalter e. V. ist mit dem Koalitionspapier von CDU/CSU und SPD ein guter Schritt in Richtung Professionalisierung der Immobilienverwalterbranche und Verbraucherschutz getan.

Viel Krach um Lärm

Die Umgebungslärmrichtlinie der Europäischen Gemeinschaft und die Bundesimmissionsschutzverordnung verfolgen das Ziel, die Belastung durch Umgebungslärm einheitlich zu erfassen sowie schädliche Auswirkungen durch Lärm zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder sie zu mindern. Das Ringen um einen verträglichen Umgebungslärm treibt in den europäischen Ländern mittlerweile oft eigenartige Blüten.

Seit dem 1. August 2013 gilt eine neue Eichkostenverordnung (EichKostV).