Aus- und Weiterbildung

In der Rubrik „Aus- und Weiterbildung“ informieren wir Sie über die Weiterbildungslandschaft in der Immobilienwirtschaft. Dabei dreht es sich sowohl um Fortbildungen für bereits berufstätige Immobilienverwalter*innen als auch um Zusatzworkshops für Auszubildende – um ein qualifiziertes Berufsbild der Immobilienverwalter*innen zu erhalten.

Ein Erfolgskonzept geht in die zweite Runde

Die Immobilienbranche leidet unter Fachkräftemangel: Offene Stellen können mangels Nachwuchs und geeigneten Mitarbeitern nicht besetzt werden. Viele Unternehmen bilden daher ihren Nachwuchs und ihre Mitarbeiter selber aus. Eine Möglichkeit, bei der der BVI seine Mitglieder zusammen mit dem Partnerunternehmen RhönEnergie mit der Ausbildungplus-Initiative tatkräftig unterstützt.

Ein Interview mit BVI-Präsident Thomas Meier und Prof. Dr. Stephan Bauer

Es ist bekanntlich nie zu spät, Neues zu lernen! Nachwuchskräfte aber auch Mitarbeiter auf Führungsebene mit langjähriger Berufserfahrung können jetzt einen speziell auf Immobilienverwalter zugeschnittenen Studiengang an der Hochschule für angewandtes Management (HAM) absolvieren, der vom BVI mitkonzipiert wurde. Grund genug, um ein Gespräch mit dem Leiter des Campus Neumarkt der HAM, Prof Dr. Stephan Bauer, und BVI-Präsident Thomas Meier zu führen.

Das Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Bonn

In der Immobilienbranche werden sowohl kurz- wie auch langfristig MitarbeiterInnen mit einer soliden Fachkompetenz benötigt, um am boomenden Markt erfolgreich und nachhaltig agieren zu können. Einen Grundstein dafür legt die duale Ausbildung zum/zur Immobilienkaufmann/-Immobilienkauffrau am Berufskolleg in Bonn.