Management & Führung

Manager und Führungskräfte sorgen für die Sicherstellung des laufenden Betriebs im Verwaltungsunternehmen. Durchsetzungsfähigkeit, Lösungsorientiertheit, Innovationsfreude und jede Menge Fachwissen sind nur einige der Eigenschaften, die in der heutigen Berufswelt Führungsqualität und Führungskompetenz ausmachen. Welche Fähigkeiten und Kenntnisse Sie noch brauchen, lesen Sie in der Rubrik „Management & Führung“.

So weit sind wir schon: Verwalter trennen sich mittlerweile eher mal von einem Kunden, als zu riskieren, Mitarbeiter mit unangenehmen Eigentümergemeinschaften zu frustrieren. Der Wettbewerb um Fachkräfte tobt – wir müssen handeln!

In den vergangenen Ausgaben sind wir kurz auf die Inhalte und den Ablauf der Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach § 26a WEG eingegangen. In diesem Beitrag möchten wir uns etwas ausführlicher mit den bisher bekannten Prüfungsinhalten beschäftigen und den Ablauf der Prüfung näher betrachten.

Mit bestimmten Dienstleistungen und der richtigen Software können sich Hausverwaltungen bei Immobilieneigentümern und Mietern positionieren

Hausverwaltungen können sich vor allem mit drei Dienstleistungen bei ihren Kundinnen und Kunden – Immobilieneigentümern und Mietern – unentbehrlich machen: mit einer zeitnahen Bereitstellung von Abrechnungen, Protokollen und Informationen, mit der Abrufmöglichkeit von Unterlagen und Dokumenten rund um die Uhr sowie mit professionell durchgeführten – hybriden oder digitalen – Eigentümerversammlungen. Zudem können Verwalter mit der richtigen Softwarelösung ihren Kunden einen großen Mehrwert bieten und sich gegenüber Wettbewerbern abgrenzen.

Was die Immobilienbranche gegen den Fachkräftemangel tun kann

80 Prozent der Bauunternehmen sehen laut dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag den Fachkräftemangel als größtes Risiko für wirtschaftlichen Erfolg. Daran hat die Corona-Pandemie nichts geändert. Auch Immobilienverwalter und Wohnungsunternehmen kämpfen um Mitarbeiter. Um die besten Köpfe für Ihr Unternehmen zu gewinnen, müssen Sie sich jetzt strategisch überlegen, wie Sie als Arbeitgeber attraktiv bleiben.

Mit welchen Herausforderungen Sie rechnen müssen

Nach aktuellen Studien werden bis 2023 altersbedingt bis zu einer halben Million Unternehmen deutschlandweit übergeben werden müssen. Die Übergabe kann jedoch mit einigen Herausforderungen verbunden sein – vor allem in der mittelständisch geprägten Branche der Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Hier prallen der demografische Wandel sowie der Fachkräftemangel aufeinander. Die Herausforderung ist, wie verkaufswillige Immobilienverwalter einen geeigneten Nachfolger zur Weiterführung des Unternehmens finden.

Ein Ad-hoc-Recruiting-Fahrplan für Immobilienverwalter

In jeder Branche nimmt der Mangel an qualifizierten und engagierten Nachwuchskräften zu. Zwar steht weiterhin ein Reservoir an möglichen Arbeitskräften zur Verfügung, aber der Wettbewerb um diejenigen, die ein Unternehmen weiterbringen und verlässlich ihre Aufgaben erfüllen, ist groß.

…wichtigsten Regeln beim Umlaufbeschluss

Die WEG-Verwaltung ist komplex und vielschichtig. In unserer Reihe „Die Glorreichen Sieben…“ beleuchtet Massimo Füllbeck, Fachtrainer für Immobilienverwaltung, daher kompakt und übersichtlich die sieben wichtigsten Regeln verschiedener Aspekte des Verwaltungsalltags.

…Regeln bei der Verkehrssicherung

Die WEG-Verwaltung ist komplex und vielschichtig. In unserer Reihe „Die Glorreichen Sieben…“ beleuchtet Massimo Füllbeck, Fachtrainer für Immobilienverwaltung, daher kompakt und übersichtlich die sieben wichtigsten Regeln verschiedener Aspekte des Verwaltungsalltags.

…wichtigsten Regeln bei der Beschlussfassung

Die WEG-Verwaltung ist komplex und vielschichtig. In der Reihe „Die Glorreichen Sieben“ beleuchtet Massimo Füllbeck, Fachtrainer für Immobilienverwaltung, daher die sieben wichtigsten Regeln verschiedener Aspekte des Verwaltungsalltags.