Schwerpunktthema

Das neue WEG

Interviews mit Dr. Jan-Marco Luczak, MdB und Dr. Johannes Fechner, MdB über das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz

 

Weiterlesen

Nur ein Drittel hat Ladesäulen auf der Agenda

GEIG trifft die Immobilienverwaltung unvorbereitet

Lesen

Eine Gegenüberstellung des alten und neuen WEGs

Altes und neues WEG

Lesen

Nachhaltige Strategie und suksessive Umsetzung gefragt

Digitalisierung richtig umsetzen

Lesen

…und warum weitere Smart-Building-Technologien dabei eine Rolle spielen können.

Die EU-Mitgliedsstaaten haben sich zu mehr Klimaschutz verpflichtet. Mit den in der Energieeffizienz-Richtlinie der EU definierten Maßnahmen soll durch mehr Verbrauchertransparenz Energie und CO2 eingespart werden. Die EU-Staaten müssen die Beschlüsse der EED (Energy Efficiency Directive) nun in die jeweilige nationale Gesetzgebung integrieren. Das birgt Chancen - die Immobilienwirtschaft kann sich mit smarten Technologien für die Zukunft rüsten.

Der Privacy Shield ist passé – was jetzt?

Seit dem 16. Juli 2020 dreht sich für viele Hausverwalter die Welt ein wenig anders. An diesem Tag wurde durch den EuGH (EuGH C-311/18, Schrems II) der sogenannte EU-US Privacy Shield für ungültig erklärt. Das bedeutet, dass ab diesem Zeitpunkt eine Datenübermittlung in Drittländer unzulässig ist. Während vorher eine Übermittlung in Drittländer, wie beispielsweise in die USA, auf den EU-US Privacy Shield gestützt werden konnte, ist dies nun nicht mehr möglich.

Stabile Zahlen trotz Wandel bei Büro- und Wohnimmobilien

Die Corona-Krise hinterließ deutliche Spuren in vielen Branchen – die Immobilienbranche scheint bislang nicht dazu gehören, so die Daten von FIABCI Deutschland und des Deutsche Anlage-Immobilien Verbunds (DAVE).

BGH-Urteil vom 1. Juli 2020

Gemäß § 569 Abs. 3 Nummer 2 BGB wird die außerordentlich fristlose Kündigung unwirksam, wenn der Vermieter spätestens bis zum Ablauf von 2 Monaten nach Eintritt der Rechtshängigkeit des Räumungsanspruchs hinsichtlich der fälligen Miete und der fälligen Nutzungsentschädigung befriedigt wird oder sich eine öffentliche Stelle zur Befriedigung verpflichtet.

Erste Ansätze zur Erreichung der Klimaziele enthalten

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) tritt am 1. November in Kraft. Das Gesetz kann als erster Schritt Richtung Erreichung der Klimaziele gesehen werden.

…oder die Besichtigung der Wohnung

Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist ein Grundrecht jedes Mieters. Doch auch Vermieter, die meist Eigentümer der Wohnung sind, haben ein berechtigtes (?) Interesse daran, zu wissen, in welchem Zustand sich die Wohnung befindet. Vermieter wollen daher mehr oder weniger regelmäßig die Wohnung besichtigen oder betreten. Aber wann ist das erlaubt und darf bei jedem Betreten auch besichtigt werden?

Arbeitszimmer, Büromaterial und Co.

Mit dem Corona-bedingten Lockdown, der die Arbeitswelt schlagartig ins Home-Office verlagerte, stellen sich Fragen für die Steuererklärung 2020: Darf ich mein Arbeitszimmer von der Steuer absetzen und wie verhält es sich mit Bildschirm- sowie Strom- und Internetkosten? Ein Überblick.

Der Siegeszug von erneuerbaren Energien

Im Jahr 2000 trat das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft. Bis dahin war eine potenzielle Vollversorgung von Sonne, Wasser, Wind und Biomasse eine Utopie. Heute haben sie bereits einen Anteil von 40 Prozent.

 

Müssen alle Angebote der Einladung in Kopie beiliegen?

Rechtsprechung und herrschende Lehre vertreten die Auffassung, dass den Wohnungseigentümern vor der Beschlussfassung über den Abschluss von Verträgen mit einem nicht unerheblichen Kostenvolumen mehrere, mindestens aber drei Vergleichsangebote vorzulegen sind, wobei ungeachtet der Größe einer Wohnungseigentümergemeinschaft davon ausgegangen wird, dass bereits ein Auftragsvolumen von mehr als 3.000 EUR als „Großauftrag“ anzusehen sei.

…Regeln zum Eigentümerwechsel in der WEG-Verwaltung

Die WEG-Verwaltung ist komplex und vielschichtig. In unserer neuen Reihe „Die Glorreichen Sieben“ beleuchtet Massimo Füllbeck, Fachtrainer für Immobilienverwaltung, daher die sieben wichtigsten Regeln verschiedener Aspekte des Verwaltungsalltags.