Schwerpunktthema

Ausbildung in der Immobilienbranche

Ein Interview mit BVI-Präsident Thomas Meier und Prof. Dr. Stephan Bauer

Jahrelang kämpften Unternehmen der Immobilienwirtschaft mit Fachkräftemangel. Nun, nachdem sich die Branche in der Krise als weitgehend stabil erwiesen hat, besteht eine realistische Chance auf viele motivierte Job-Suchende, die entsprechend ausgebildet werden wollen und müssen.

Weiterlesen

Förderchanchen für Immobilienverwalter

go-digital

Lesen

Die wichtigsten Veränderungen

WEG-Reform

Lesen

Nachhaltige Strategie und suksessive Umsetzung gefragt

Digitalisierung richtig umsetzen

Lesen

Zum Beispiel am Vorabend eines hohen religiösen Feiertages

Das LG München I (Urteil vom 20.02.2020, 36 S 16296/18) erklärte einen Beschluss über die Jahresabrechnung für ungültig, weil der Verwalter das Recht eines Eigentümers auf ungestörte Religionsausübung nicht beachtete und nicht ausgeschlossen werden konnte, dass bei Anwesenheit dieses Eigentümers eventuell kein Mehrheitsbeschluss zustande gekommen wäre.

BVI forderte 4-Punkte-Moratorium für WEG-Verwalter

Aufgrund der Corona-Krise verschoben und verschieben sich zahlreiche gesetzlich und vertraglich geregelte Pflichten der WEG-Verwalter in die zweite, dadurch übervolle Jahreshälfte.

Das gilt es zu beachten

Viele Mieter wollen als Mietsicherheit eine Bürgschaft erbringen. Der folgende Beitrag beleuchtet die Frage: Was sollten Vermieter von Wohnraummietern bei Bürgschaften beachten?

Berliner Mietendeckel vor Bundesverfassungsgericht

Anfang Mai reichten die Fraktionen von CDU/CSU und FDP im Bundestag einen Antrag auf Normenkontrolle im Bundestag ein. 284 Bundestagsabgeordnete hatten sich hinter die Klage gestellt.

Z wie Zwangsversteigerung: Anmelden von Hausgeldansprüchen

Wie weit reicht die Vertretungsmacht aus § 27 Abs. 2 Nr. 2 WEG?

Im Falle einer Beschlussanfechtungsklage entsteht ein kompliziertes Vierecks-Verhältnis zwischen dem Verwalter, dem von diesem beauftragten Rechtsanwalt, der Wohnungseigentümergemeinschaft und dem einzelnen Wohnungseigentümer, zu dem der BGH jüngst Stellung bezogen hat (BGH, Urt. v. 18.10.2019 - V ZR 286/18).

WEG-Reform im Bundestag

Im Bundestag wurde von verschiedenen, politischen Seiten neuerlich die Notwendigkeit eines gesetzlich verpflichtenden Sachkundenachweises festgestellt. Die FDP brachte bei der ersten Lesung des Entwurfes des Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetzes (WEMoG) am 6. Mai einen Antrag ein, der sich unter anderem mit dieser Forderung befasst.

Geht das?

Kein Zweifel: Die letzten Monate haben gezeigt, wie herausfordernd der Einstieg in die Digitalisierung wirklich ist. Der „Shutdown“ machte deutlich, dass die Realität zur Umsetzung der Digitalisierung gar nicht so einfach ist.

Eigentumswohnungen: 30 Prozent weniger Energieverbrauch möglich

Wohnungseigentümergemeinschaften können ihre laufenden Kosten deutlich senken und einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz leisten. Das zeigt eine Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) für die Kampagne „WEG der Zukunft“ im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Egal in welchen Zeiten

Egal, ob eine weltweite Pandemie der Grund ist, oder Wetterereignisse wie Sturm Sabine oder einfach fehlende Kinderbetreuung: Es gibt immer Situationen, in denen es für Mitarbeiter praktisch oder geboten ist, von Zuhause aus arbeiten zu können. Mit einem solchen Angebot erhöhen Arbeitgeber ihre Attraktivität deutlich.